Tiny Wedding im Standesamt Gießen!

Eine wunderbare kleine Corona-Hochzeit im August!

 “Mut steht am Anfang des Handelns,
Glück am Ende.”
(Demokrit)

Judith & Oliver


Tiiny Wedding in Gießen / Standesamtliche Corona-Hochzeit in der Villa Leutert * 6. August 2020


tiny wedding im standesamt giessen, corona-hochzeit im kleinen kreis, hochzeitsfotograf corona tiny wedding im standesamt giessen, corona-hochzeit im kleinen kreis, corona-hochzeit fotograf giessen


Eine Hochzeit in Zeiten von Corona!

Klein ist das neue groß!

Das dachten sich auch Judith und Oliver und ließen sich trotz der Corona-Pandemie den Spaß und die Freude nicht verderben!
Ihre wunderbare kleine standesamtliche Hochzeit im historischen Ambiente der Villa Leutert ist ein super Beispiel dafür, wie man auch in Corona-Zeiten eine ausgelassene und erinnerungswürdige kleine Hochzeit feiern kann!
Judith und Oliver war es zudem auch enorm wichtig, diese kleine Hochzeit in erinnerungswürdigen Bildern festzuhalten.

Warum man auch bei kleinen Hochzeiten nicht auf einen Fotografen verzichten sollte

Wie oft habe ich als Fotograf von Hochzeitspaaren gehört: “Ach, wir heiraten ja nur ganz klein, da brauchen wir doch keinen Fotografen!”, und dann wird Onkel Bob mit der fotografischen Dokumentation der Hochzeit beauftragt, denn der hat “auch eine gute Kamera” und kostet praktischerweise nichts 🙂
Später dann ist die Enttäuschung groß: Nicht nur hat Onkel Bob durch permanentes Herumfrickeln an allen möglichen Kamera-Knöpfen und dem tollen super Aufklapp-Blitz aufgrund großer Probleme mit den herrschenden Lichtverhältnissen gar nicht die Möglichkeit, sich ganz und gar auf die Trau-Zeremonie und die vielen Emotionen wirklich einzulassen – nein, vielleicht kommt ihm dann auch erst während des Fotografierens die späte Erkenntnis, dass er sich hier komplett übernommen hat und sich massiv überfordert fühlt.
Die Konsequenz sind komplett misslungene und “totgeblitzte” Bilder, unscharfe, verwackelte. Und die wirklich tollen Momente? Nun, die hat er einfach verpasst.

Ende des Liedes: Es gibt keine wirklich gelungenen Bilder, weder von der Trauung noch von der kleinen Feier danach.
Das Hochzeitspaar ist enttäuscht, der Onkel sowieso, am Ende gibt es noch richtig innerfamiliären Zoff und das Hochzeitspaar denkt sich: “Ach, hätten wir doch lieber einen Profi gebucht!”
Aber zu spät ist zu spät, und man kann die Zeit nicht zurückdrehen.
Und genau deshalb macht es Sinn – auch und gerade, obwohl es “ja nur eine ganz kleine Hochzeit ist”, die vielleicht auch nur 1, 2 oder 3 Stunden dauert – jemanden zu buchen, der wirklich weiß, was er tut und für den das Wahlrad “A” nicht gleichbedeutend ist mit “Awesome!”

Let a pro do the job!

Und so landeten die beiden bei mir und wir stellten schnell fest, dass die Chemie super stimmte!
Als wir dann bei mir zusammen saßen und über die Details schnackten, stellte sich zudem noch etwas sehr lustiges heraus!
Irgendwie dachte ich die ganze Zeit, während wir so zusammen saßen: “Verdammt… ich kenn´ die Judith doch!! Nur, woher??”
Es stellte sich schließlich heraus, dass die Bride to be zu meinen Schulzeiten eine Zeit lang meine Referendarin in der Oberstufe war!
How crazy is that then?!?

So klein ist die Welt!

#FckCorona!

Im August 2020 waren die Corona-Verhältnisse noch bzw. wieder recht “entspannt”, man fühlte sich fast schon sorglos und unbeschwert!
Wären die Masken nicht gewesen, die drinnen im Standesamt Pflicht waren, man hätte meinen können, es wäre eine ganz “normale” standesamtliche Hochzeit gewesen.
Immerhin waren die Umstände zu dieser Zeit im Hochsommer so entspannt, dass mehr Leute als nur das Hochzeitspaar ins Trau-Zimmer hinein konnten.

Tiny beautyful Wedding!

Und so wurde es trotz Masken und Abständen eine tolle kleine und sehr emotionale Trauung!
Direkt nach dieser fuhr die kleine Gesellschaft weiter zum Schwanenteich, wo es unter sengender Sonne einen richtig gechillten kleinen Sektempfang gab.
Der Nachmittag hatte fast schon ein wenig Südsee-Feeling!

Und natürlich war auch noch Zeit für eine kleine Porträt-Session!

Was soll ich sagen! Das waren 2 sehr kurzweilige und erinnerungswürdige Stunden, es war einfach der Burner!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Anschauen meiner kleinen Story der wunderbaren kleinen Corona-Hochzeit von Judith und Oliver!

Enjoy!

Euer Rossi =)


historisches gebaeude villa leutert, standesamt giessen, tiny wedding, corona-hochzeit fotograf tiny wedding im standesamt giessen, corona-hochzeitsfotograf


Ihr sucht noch euren Hochzeitsfotografen für eure Tiny Corona-Hochzeit im Standesamt Gießen oder anderswo?
Ihr habt ihn soeben gefunden!
Ich freue mich auf eure Anfrage! 🙂


Jetzt euren Termin anfragen!